Seitenwand für IVAR

Während alle Welt am 1. Januar ausgeschlafen hat, saß ich morgens aufrecht im Bett. Sobald ein neues Jahr anbricht, werde ich immer furchtbar rastlos. Am 31. Dezember um Mitternacht bin ich entspannt und ausgeglichen doch um 00.01 Uhr am 1. Januar werde ich sofort total rastlos und will unbedingt irgendwas ganz Großes in meiner Wohnung umbauen. Das Tolle ist, dass dies die eine Nacht im Jahr ist, bei der selbst meine Nachbarn noch lauter als mein Elektrowerkzeug sind. Im Jahreswechsel zu 2015 habe ich so noch nachts angefangen meinen Teppich rauszureißen und dieses Jahr habe ich nachts angefangen meine Küche auseinanderzunehmen. Als Herzstück meiner Küchen-Aktion habe ich mein Ivar-Regal hinter der Küchentür neu lackiert und ihm aus Restholz eine Seitenwand gebaut.

Anleitung

Reihe-1web

1. Als erstes müsst Ihr euer Ivar-Regal gründlich reinigen und leicht anschleifen.

2. Den Großteil vom Regal habe ich mit „Vintage Matt Furniture Paint Turquoise“ angemalt aber die Ober- und Unterfläche der Regalbretter habe ich als Kontrast weiß lackiert.

Reihe-2web

3. Jetzt kommen wir zu dem spannenden Teil. Für das Seitenteil meines Regales habe ich meine Reste von Paletten-Holz zusammengesammelt und diese übereinander gelegt, bis sie der Höhe meines Regales entsprachen (2,26 Meter)

4. Als nächstes habe ich dann jedes Brett auf die exakte Breite von 23,8 cm zugesägt und anschließend alle Bretter abgeschliffen und weiß lackiert.

Reihe-3web

5. Der Grund warum 23,8 cm so wichtig sind, ist weil dies genau dem Abstand zwischen den seitlichen Ivar-Eckpfosten entspricht. Obwohl ich die Regalbretter zur Sicherheit auch noch aneinander geleimt habe, halten die sich hauptsächlich von alleine an den Stellen, an denen ich sie mit leichter Gewalt hineingeklemmt habe.

6. Zum Schluss habe ich glücklich mein Regal wieder eingeräumt.

Ivar-Seitenwandb

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

  1. B

    24 Februar

    Als „Kontrast“ weiß angemalt 😉 Ich verstehe langsam die Aussage deiner Freunde ;P
    Coole Sache! Ich kenne diese Unruhe, nur musste ich lernen, sie nur gaaanz vorsichtig nach außen zu lassen, da meine bessere Hälfte eigentlich alles genau so lassen will, wie es ist 😉 Seit Dezember hast deswegen du bei ihr für eine etwas unruhige Stimmung gesorgt – mein toller Farbgutschein von deinem Adventskalender ist immer noch nicht eingelöst, obwohl langsam der Plan fest steht. Nein, kein Regal, obwohl ich seit diesem Beitrag auch dazu Lust hätte 😉
    Deine Aktion sieht toll aus, gerade die Seitenwand finde ich sehr gelungen.

    • Ronja Lotte

      24 Februar

      Liebsten Dank 🙂 Ja, meine Freunde kennen mich gut 😉 Ich will aber nicht dafür verantwortlich sein, dass bei euch der Haussegen schief hängt! Vielleicht ist es besser wenn ich dich für die zukünftigen Verlosungen disqualifiziere 😉

      • B

        24 Februar

        Nein nein, das tut uns gut. Sehr gut sogar. So gut, dass du mir vielleicht noch mehr Chancen geben solltest ;P Du willst doch nicht für eine verstaubte Beziehung verantwortlich sein? ;P

        • Ronja Lotte

          24 Februar

          Ach so ist das! 😀 Aber irgendwie kratze ich mich gerade am Kopf, wie es dazu gekommen ist, dass ich für deine Beziehung verantwortlich bin 🙂 ich hoffe, dass dabei irgendetwas auch für mich herauskommt. Wie zum Beispiel euer erstgeborenes Kind 😉

  2. B

    24 Februar

    Einverstanden, unser erstes biologische Kind soll das deine sein. ;P Bringst du mir nun das DIY-Stroh-zu-Gold-spinnen bei? Ich kann dir jetzt schon versprechen, dass diese Anleitung größte Beliebtheit feiern werden darf! 😀

    • Ronja Lotte

      24 Februar

      Ich werd mir dazu mal Gedanken machen 🙂 Aber ich glaube das wäre ein DIY bei dem ich auf einen Sponsor bestehen würde 😀

  3. Nicole

    25 Februar

    Coole Idee!

  4. Schneckchen

    25 Februar

    Ich find die Farbe richtig gut! Und das is auch voll schick dass die einzelnen Seitenhölzer nich so einheitlich aussehen.
    Ich gestehe – ich ärgere mich jetzt ein bißchen meine Ivars ausgemustert zu haben. Mich haben die fehlenden Seitenwände irgendwann total genervt… Aber auf so ne coole Idee bin ich leider nich gekommen 🙁

    • Ronja Lotte

      25 Februar

      Kunststück, Türkis ist ja auch eine deiner allerliebsten Farben 😉 Ich kann mich gar nicht erinnern, dass du mal Ivars hattest! Hast du etwa Geheimnisse vor mir? :-O

  5. Schneckchen

    25 Februar

    Es war einmal vor laaaanger Zeit, da hatten Schneckchen und Das dessen Name nicht genannt werden darf (groß,bärtig,überflüssig..du erinnerst dich?) die tiefere Version von Ivar.
    2 hat es mit in die Wüste genommen, 1 blieb bei mir und ward baldigst verbannt. Is vielleicht auch besser so. Wer weiß ob ich die „negative vibes“ da je hätte überlackieren können…
    Aber siehste – hätte ich die so schick umgepimpt wie du deins, dann würdste dich nämlich dran erinnern!

  6. Tulpentag

    27 Februar

    Das sieht super aus! Vor allem die Bretter an der Seite gefallen mir gut 🙂
    Ich kenn das mit dem rastlos sein. Aber hey. Wenn sowas bei raus kommt… 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny

    • Ronja Lotte

      29 Februar

      Eine Seelenverwandte! ich freue mich immer, wenn ich auf andere Rastlose treffe 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*