READING

Schwebende Bücherregale

Schwebende Bücherregale

Seit ich vor ca. einem Jahr damit angefangen habe, meine Möbel zu überarbeiten und einige DIY-Ideen zu realisieren, die mir im Internet aufgefallen sind, verändert sich meine Wohnung stetig. Eine dieser DIY-Ideen finde ich besonders schön: die schwebenden Bücherregale.

Zugegebenermaßen haben diese Regale keinen hohen Funktionalitätswert, da man nur wenige Bücher unterbringen kann aber Funktionalität ist nicht alles. Der Trick bei diesen Regalen ist, dass man in dem untersten Buch eine Winkelstütze versteckt, die komplett unsichtbar wird, sobald man auf diesem „Regalbuch“ Bücher stapelt. Eine Anleitung zum Nachbauen findet Ihr HIER. Der einzige Arbeitsschritt beim Nachmachen, der mich ernsthaft zum Fluchen gebracht hat, ist wenn man Schrauben in die Buchseiten drehen muss, um den Winkel zu befestigen. Zum Schluss habe ich es jedoch noch fertigstellt und Unvollkommenheiten fallen sowieso nicht mehr weiter auf, wenn das Regal mit Büchern bestapelt ist.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*