READING

Scherben für den Kühlschrank

Scherben für den Kühlschrank

Leider musste ich meine Lieblingsschüssel aufgeben. Nachdem sie schon einmal geklebt wurde, hat sich die geklebte Stelle verfärbt und lies sich nicht mehr richtig reinigen. Da ich sie aber trotzdem nicht wegwerfen mochte, habe ich beschlossen dem Porzellan an meinem Kühlschrank ein zweites Leben zu schenken.

Material und Werkzeug

material and tools (2)

Alte Magneten, eine Tüte, ein scharfes Messer, altes Porzellan, ein Hammer und Kleber.

Schritt 1

riss

fragments

Als erstes habe ich die Schüssel in die Tüte gelegt und von außen mit einem Hammer in Scherben zerbrochen.

Schritt 2

magnetengeschnitten

Wenn man ein Messer hat, das scharf genug ist, kann man flache Magneten schneiden und genau das habe ich als nächstes gemacht.

Schritt 3

back

Zuletzt habe ich jetzt nur noch die kleinen Magneten auf die Rückseite der Scherben geklebt und schon waren meine neuen Kühlschrankscherben fertig.

diy fridge magnets

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

  1. Vani

    30 Oktober

    Eine wirklich tolle Idde, muss ich mir unbedingt merken 🙂
    Ich Folge Dir jetzt übrigens, da ich deinen Blog wirklich toll finde ❤️
    Alles liebe deine Vani von Kristallzauber

  2. Liebe Ronja, Ich habe Dich fuer den Liebster Award nominiert, alle Informationen dazu findest Du auf meinem Blogpost
    Liebe Gruesse
    Gaby

  3. Ronja Lotte

    2 November

    Oh, das freut mich 🙂 Ich fühle mich geschmeichelt und hab auch schon auf deinen Blog geluschert 😉

  4. What a great idea! I would have never thought of this. Thanks again for linking up!

  5. Ronja Lotte

    17 November

    You are welcome and until next time 🙂

  6. Wow, this is such a neat idea!

  7. Ronja Lotte

    19 November

    That´s sweet! Thanks 🙂

  8. Solche Ideen liebe ich!! Einfach genial und genial einfach. Und weil mir sowieso ständig Geschirr herunterfällt (natürlich immer nur die Lieblingsteile), werde ich das ganz bald nachmachen können… 😀

    • Ronja Lotte

      4 November

      Du bist ja Zucker 🙂 Ich wünsch dir viel Spaß beim Nachturnen 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*