Upcycling: Rock zu Turnbeutel

Manchmal habe ich das Gefühl, dass jeder Kreativ-Blog, den ich kenne, mindestens einmal im Jahr eine Nähanleitung für einen Turnbeutel veröffentlicht. Vielleicht steckt da ein Geheimbund dahinter und die Turnbeutel-Beiträge sind ein Erkennungszeichen?…

Solange ich sie selber nähen darf, hätte ich kein Problem damit eine Kutte zu tragen und mich auf einer verlassenen Burg nachts im Keller mit anderen Bloggern zu treffen. Wir könnten mystische und uralte Rituale mit Knöpfen und Krepppapier durchführen und uns täglich neue geheime Kennwörter überlegen. Ich schlag als erstes „die Amsel zwitschert durchtrieben im Fahrradschuppen“ vor und während ich mein Kreppband suche, könnt Ihr ja lesen, wie man in ein paar einfachen Schritten aus einem Minirock einen Turnbeutel näht*

* Nicht, dass ich gleich wieder aus dem Geheimbund rausgeschmissen werde. Ich weiß schon genau, wie ich meine Kutte verzieren will!

Material

rock

Ihr braucht einen Minirock in der Größe 36 oder 38…

material2

… zwei Streifen Stoff für den Boden des Rucksacks (Maße hängen von eurem Minirock ab) und für die Träger zwei X zwei Meter Kordel oder Gurt. Ich mag meine Träger lang.

Schritte

Upcycling: Rock zu Turnbeutel 3

1)Trennt den Reißverschluß aus dem Rock und näht die Naht wieder zu.
2)Trennt den Saum des Rockes auf.
3)Näht den Stoff für den Boden an den Saum.
4)Wendet den Rock auf links und näht alle Seiten des Bodens aneinander bis auf die beiden unteren Ecken.

schnitte5

5)Macht an beiden Seiten des oberen Teils des Rockes einen Einschnitt von ca. elf Zentimetern.

schritte2

6)Näht einen Tunnelzug.
7)Fädelt eure Träger in den Tunnelzug.
8)Zieht die Enden eurer Träger von Außen durch die unteren offenen Ecken der Tasche und näht die Ecken dann zu.

Upcycling: Rock zu Turnbeutel 2

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

  1. Liebe Ronja,
    ich habe noch keine Turnbeutel genäht! … damit gehöre ich dann wohl auch nicht zum Geheimbund :-/. Aber jetzt kann ich es ja nachholen ;-).
    Der Rock war doch eigentlich noch viel zu schade, um ihn nicht mehr zu tragen, oder? Auf jeden Fall ist der Turnbeutel klasse geworden.
    Lieben Gruß
    Angie

  2. Liebe Angie, und vergiß nicht dir eine hübsche Kutte zu nähen 😉 Der Rock war auch vorher sehr schön aber ein Flohmarktkauf, der zu klein war 🙂

  3. Ich würde es auch so gerne mal ausprobieren. Aber bin mir noch nicht so recht sicher, ob das gut enden wird. Dein Turnbeutel sieht auf jeden Fall klasse aus!

  4. Liska

    7 Juli

    Wie cool! Wenn ich beim Nähen nicht so verdammt ungeduldig wäre, würde ich das glatt nachmachen.
    Liebe Grüße
    Liska

  5. Liebe Kristina, trau dich einfach! Was soll da denn schief gehen? Okay, du könntest den Turnbeutel an deinen Rücken nähen oder so aber ich glaube die Wahrscheinlichkeit dafür ist recht gering 😉

  6. Liebe Liska, du bist eine Frau die komplizierte Sachen mit Papier faltet! Dafür wäre ich zu ungeduldig 😀 Nähen ist dagegen ein Klacks. Liebe Grüße zurück, Ronja

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*