Mit Liebe gemacht

Gestern war für mich mal wieder Markttag und ich habe das erste Mal bei dem Hamburger Designmarkt „Mit Liebe gemacht“ auf der anderen Seite des Tisches gestanden. Ich fand den Tag ganz wundervoll und habe natürlich auch nach neuen Designern und Künstlern Ausschau gehalten, die ich inspirierend finde und deren Werke ich euch zeigen möchte.

Papierleim

Moebelverrueckt ist sowohl der Name des Labels als auch des Blogs von der Upcycling-Künstlerin Karolin Leyendecker. Karolin restauriert alte Möbel und kleine Wohndekorationen mit Papier und Lack, unterrichtet ihre Kunstart an der Schule und gibt Upcycling-Seminare. Was ich an Karolins Briefmarken-Collagen besonders faszinierend finde, ist wie sie einzelne Themenbereiche auf ihren Objekten umsetzt. Ich will gar nicht wissen, wie lange es dauert, bis man genug Briefmarken von Königinnen im Profil zusammen hat, um eine Schüssel damit bedecken zu können. Diese Detailverliebtheit gefällt mir sehr gut!

schmuck

Patrizia Achenbach heißt die Frau hinter dem Label ETHNOÉ, das schon im Namen verrät, was die talentierte Patrizia als Schmuck-Designerin inspiriert. Als Materialien verwendet sie sowohl Bronze-, Messing- und Silberarbeiten, edle Steine und Perlen, leuchtende Stoffe, Sari-Seiden, als auch antike Kelims und Leder. Eine Designerin, die einen alten Flokati zu einem Ethno-Armband upcycelt, ist eine Künstlerin nach meinem Geschmack und das senffarbene Woll-Armband war mein liebstes Schmuckstück auf dem ganzen Markt.

kissenbei

Es gibt bestimmte Farbkombinationen, bei denen werde ich immer schwach und so sind mir diese weiß/grauen Kissen natürlich sofort aufgefallen. Die studierte Designerin Claudia Vogt ist eine echte Siebdruck-Könnerin und leitet Workshops zu diesem Kunsthandwerk für kreative Neugierige in Hamburg. Interessierte können sich über Kurse auf der Internetseite von ClaVo informieren.

kartenbei

Memory ist nicht nur für Kinder sondern auch für ältere Menschen das perfekte Spiel, um das Gedächtnis zu trainieren. Wer hierbei keine Lust hat, ständig dieselben Schmetterlinge oder Blumen zu suchen, findet auf der Dawanda-Seite von papierundfarbe eine Auswahl von wunderschönen und individuellen Memory-Spielen.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

  1. Liebe Ronja Lotte, ich finde deinen Blog sensationell schön (und nicht nur, weil du über mein kleines Label geschrieben hast!) … ab sofort werde ich regelmäßige Leserin sein, jo :-)!

  2. Ronja Lotte

    3 November

    Liebe Karolin, ich fühle mich sehr geschmeichelt! Vielen Dank für das hohe Lob und ich danke, dass ich dein Label meinen Lesern vorstellen durfte 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*