READING

Minimalistischer Advent

Minimalistischer Advent

Vor ein paar Tagen habe ich euch HIER meine liebsten DIY-Dekorationen für Weihnachten vorgestellt. Wie angekündigt habe ich nun eines dieser Projekte in einer eigenen Variante umgesetzt. In zwei Tagen geht die Adventszeit los und anstatt dass ich mir einen Kranz gekauft habe, habe ich mir einen kleinen Tassen-Adventskranz zusammengestellt. Die meisten Kränze, die man kaufen kann, sind mir viel zu kitschig und dieses Jahr wollte ich es lieber minimalistisch und klar. Ein Vorteil für alle Recycling-Freunde: Nach Weihnachten kann man die einzelnen Komponenten wieder auseinandernehmen und im nächsten Jahr erneut benutzen.

zahl

Als erstes habe ich mit ganz normalem Kleber die Zahlen auf die Tassen geschrieben und klein geschnittene Tanne darüber gestreut. Nach zwei Minuten habe ich dann die Tasse seitlich gehalten, dagegen geklopft und die Tannenreste ohne Kleber sind brav abgefallen. Da ich wasserlöslichen Kleber benutzt habe, kann ich nach Weihnachten den Kleber einfach wieder von der Tasse waschen.

erde

Als nächstes habe ich die Tassen mit Erde gefüllt. Ob Ihr nun schon die kleinen Tannenzweige in die Erde steckt oder dies beim nächsten Schritt macht, ist euch selbst überlassen.

halter

Als Halterung für die Kerze, habe ich diese kleinen Metallhalterungen benutzt, die auch bei den klassischen Adventskränzen benutzt werden. Da ich meine in den vergangen Jahren immer aufbewahrt habe, hatte ich noch einige davon.

Adventstisch

Nun müsst Ihr nur noch die Kerze auf die Halterungen stecken und nach Lust und Laune Dekoration um die Tassen legen. Da die Tanne sehr nah an den Kerzen ist, werde ich die Kerzen immer nur anzünden, wenn ich direkt daneben sitze und aufpassen kann aber offiziell soll man das ja eigentlich eh immer machen, wenn man Kerzen anzündet. Ich wünsche euch jetzt schon einen schönen ersten Advent und einen gemütlichen Sonntag!

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

  1. Das ist ja eine witzige Idee. Vorallem die Zahlen aus Tannengrün.
    Dann wünsche ich dir morgen einen schönen ersten Advent…
    LG
    Stine

  2. Steffi

    29 November

    Wirklich eine schöne Idee und vor allem einfach und ohne unnötig Müll zu fabrizieren. Klasse, dass sich die Tassen abwaschen und dadurch wieder zum normalen Geschirr werden 🙂 Danke für die super Anregung – ich werde sie gerne bei mir umsetzen.

  3. I love this idea! The advent wreath is one of our beloved traditions. My brother, sister and I would always fight over who got to light the candle! Thanks for sharing this at the Found & Foraged Linky party! Have a great week.

  4. Ronja Lotte

    30 November

    Vielen lieben Dank und dir auch einen wunderschönen Advent! LG Ronja

  5. Ronja Lotte

    30 November

    Das freut mich 🙂 Ich hoffe, dass du heute einen schönen Advent hast und Danke für die lieben Worte!

  6. Ronja Lotte

    30 November

    Always a pleasure 🙂 My sister and I would fight about a lot of stuff but surprisingly not over the advent wreath 😉 I wish you a wonderfull day!

  7. I love how elegant and simple this advent is! Especially with the touches of evergreen 🙂 Thanks so much for sharing on The Makers!

    Amy | Club Narwhal

  8. Hi there, I hopped over from Make It Pretty Monday! Love this version for advent–simple & elegant! Blessings, Cecilia

  9. Ronja Lotte

    12 Dezember

    You are very welcome and thanks for stoping by 🙂

  10. Ronja Lotte

    12 Dezember

    Dear Cecilia, that`s sweet! Thanks for the hopp 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*