Liebster award

ICH HAB GEWONNEN!…. Nee, habe ich nicht aber ich bin von Letterschmings Welt für diesen Award nominiert worden:

Ich danke meinen Eltern, meiner Grundschullehrerin, meinem Kiosk-Mann und den Mädels von Letterschming. Beim Liebster Award nominieren Blogger Blogger, die weiter Blogger nominieren – so eine Art Award-Kettenbrief – mit der ehrenvollen Absicht, dass kleinere Blogs sich gegenseitig mehr Bekanntschaft verschaffen.

Die Damen von Letterschming haben mir ein paar Fragen gestellt, die wie folgt sind:

1. Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen?

Das ist mein Kampfschrei: Nur noch… fünf Minuten schlafen, die nächste Episode (beliebige Serie) sehen, ein Stück Schokolade essen, eine Naht nähen, ein Blog-Post schreiben…und dann hör ich auf!

2. Bist du eher der Familien- oder der Freundetyp?

absolut Hälfte/Hälfte

3. Was würdest du gerne an deinem Blog ändern?

Ich würde gerne HTML zu meiner b**** machen (hab gerade gekämpft und verloren)

4. Eis oder Schokolade?

Chips (und überhaupt, was meint ihr denn mit oder?)

5. Was ist dein persönlicher Lieblings-Post auf deinem Blog?

Weil ich das Foto so schön finde, der über meine Scrabble-Untersetzer.

6. Gibt es jemanden, mit dem du gerne einmal einen Tag tauschen würdest?

Ja, ich tausche sofort einen Tag lang mit einem HTML-Profi

7. Wie bist du auf die Idee gekommen, Blogger zu werden?

Ich hab bei meinen Pinterest-Posts nicht genug Platz gehabt, um meine ewig-Texte dazu schreiben zu können.

8. Was gefällt dir an Letterschmings Welt besonders?

Ich bin sehr neidisch auf eure Idee mit der projectweek

9. Was gefällt dir an Letterschmings Welt eher nicht so?

Rechtschreibung kann eure Freundin sein, wenn ihr sie nur lasst (Sorry, bin nun mal Germanistin) 😉

10. Wie sieht für dich ein absolut perfekter Tag aus?

Mit Freunden und Familie den Tag am See in Schweden verbringen (und mal keinen Sonnenbrand bekommen)

Als nächstes muss ich jetzt andere Blogs nominieren und ich nominiere…..Trommelwirbel….:

Colorful paradise

LYSM deSign

buntgefluester

Genusskochen

House No.12

Miriam Novak

Momo

Make it beautiful

Wilrun

The wisdom of the fox

Liebe Nominierte, hier sind die Spielregeln zum Mitmachen:

Schreibe einen Post über deine Liebster-Award-Nominierung, verlinke den Blogger, der dich nominiert hat (also mich) und füge ein Liebster Award-Bild ein (siehe oben).

Überlege dir zehn Fragen, die deine Nominierten beantworten sollen.

Suche zehn Blogger, die du nominieren möchtest. Diese sollten unter 200 Follower haben.

Informiere die nominierten Blogger darüber, dass du sie nominiert hast.

Die Nominierten beginnen wieder bei Punkt 1.

…und hier sind meine 10 Fragen an euch:

1) Was ist für dich das frustrierendste am Bloggen?

2) Was magst du am Liebsten am Bloggen?

3) Lesen deine Freunde und deine Familie deinen Blog?

4) Was muss ein Blog für dich haben, dass er gut ist?

5) Wieviel Zeit verbringst du in der Woche mit deinem Blog?

6) Tintenfisch oder Seeschnecke?

7) Wie wirst du jetzt den Rest deines Tages verbringen, jetzt wo du einen Award bekommen hast?

8) Welcher Superheld wärst du gerne?

9) Was siehst du in diesem Tintenklecks?

Ink

Ink

10) Was sagst du: Ist Erwachsen werden ein Konzept, dass sich zukünftig durchsetzen wird?

Und was hab ich jetzt gewonnen?

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


  1. Anonym

    17 August

    Ruhm und Ehre haste gewonnen!! Glückwunsch 🙂 Voll die coole Idee [Schneck]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*