Lampe mit Makeover

Als ich diese Lampe überarbeitet habe, hatte ich gerade kurz zuvor festgestellt, dass man mit dem richtigen Kleber auf fast alles Stoff kleben kann, und dass Lack ebenfalls auf fast jeder Oberfläche hält. Dementsprechend hatte meine Lampe keine Chance.

Der ursprüngliche Lampenschirm war orange, wurde irgendwann einmal von einer Glühbirne verbrannt und hatte verkohlte Stellen. Der Lampenfuß war schwarz und gefiel mir noch nie. Nachdem ich wieder einmal mein übliches Stoff-Auswahlverfahren durchgeführt habe (alle Stoffe auf dem Fußboden stapeln und dann über der Auswahl verzweifeln), entschied ich mich für eine alte Bettwäsche mit kleinen sandfarbenen Äpfelchen. Zuerst habe ich ein grobes Stück davon ausgeschnitten und dieses ungefähr viermal gebügelt. Als nächstes habe ich den Stoff auf den alten Lampenschirm geklebt und ihn sehr sorgfältig glattgestrichen. Zum Schluss habe ich einfach mit einer scharfen Schere alles abgeschnitten, was überstand. Den Lampenfuß habe ich abwechselnd mit hell Elfenbein und Gold lackiert.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

  1. Anna

    23 Juli

    Dieine Lampe sie einfach super aus, werde ich bestimmt nachmachen.Ich habe auch eine Lampe, deren Fuß dunkel ist und nicht mehr bei mir in die Wohnung reinpaßt und Stoffreste liegen auch bei mir rum. Was hast du denn für Lack und Klebstoff genommen? Liebe Grüße Anna

  2. Liebe Anna, da fragst du mich was! 🙂 Der Lack ist Goldlack auf Kunstharzbasis – mehr kann ich dir nicht sagen. Das ist schon zu lange her, dass ich das noch weiß und damals hatte ich meinen Blog noch nicht und hab nicht auf die Materialien geachtet. Das Foto hab ich nachträglich gemacht. Sorry, dass ich dir nicht weiterhelfen kann 🙁

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*