Kissen aus Flickenteppich

Nachdem ich wochenlang fast alles weiß lackiert habe, was mir in die Finger gekommen ist, bin ich langsam bereit, wieder etwas mehr Farbe in mein Leben zu lassen. Den Anfang habe ich nun mit einem Bezug für ein Kissen gemacht, den ich aus einem Flickenteppich genäht habe.

Materialien

Flickenteppich

ein Flickenteppich

garn

eventuell T-Shirt-Garn

Schritt 1

Kissen aus Flickenteppich by Nur noch 2

Bunt ist schön und gut aber die Farbkombinationen müssen trotzdem stimmen und so habe ich als erstes mit T-Shirt-Garn die Farben des Teppichs übergenäht, die nicht in mein Wohnzimmer passen. Wie man T-Shirt-Garn selber macht, könnt Ihr HIER nachlesen.

Schritt 2

Kissen aus Flickenteppich by Nur noch 3

Als nächstes habe ich den Teppich auf Rechts um ein Kissen geschlagen und mit der Hand die Seitenränder eng an dem Kissenrand festgesteckt und zusammengenäht.

Schritt 3

Kissen aus Flickenteppich by Nur noch 5

Nun musste ich nur noch den Bezug wieder umstülpen, das Kissen in den Bezug stecken…

Schritt 4

Kissen aus Flickenteppich by Nur noch 6

… und die letzte Seite des Kissens wie eine Lasche in die Öffnung stecken. Einfacher geht es nicht!

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

  1. […] zusammengestellt. Für alle die Lust haben, noch mehr mit Flickenteppichen zu nähen, habe ich HIER außerdem noch eine Nähanleitung für ein […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*