Flaschenvase

Ich bin immer noch am Renovieren aber ich wäre nicht ich, wenn ich mich nicht hierbei ständig von anderen Projekten ablenken lassen würde. Denn, was ist ein neuer Fußboden ohne eine neue Vase? Richtig, gar nichts! Wenn man einen neuen Fußboden hat, braucht man auch eine neue Vase. Völlig logisch! Also habe ich mir eine neue Vase gebaut und als Material habe ich meine persönlichen Klassiker benutzt: Altglas und Palettenholz.

Werkzeug

werkzeug

Ein Zirkel, ein Geodreieck, Epoxidharzkleber und eine Schraubzwinge (zum Sichern der Bretter beim Sägen).

säge

Eine Säge mit Führung und Schleifpapier.

borher

Eine Bohrmaschine mit einem Sägeaufsatz (Kreisform).

Material

flaschen

Vier kleine Flaschen

bretter1

Vier Bretter Palettenholz (2 X 14 cm und 2 X 32 cm lang)

Schritt 1

geschitten

Als erstes habe ich die Bretter zugesägt (Maßangaben nach Foto oben) und die Schnittkanten grob abgeschliffen.

Schritt 2

kreise

Als nächstes habe ich mit dem Zirkel vier Kreise auf eines der längeren Bretter gezeichnet…

aufsatz

Zum Aussägen der Kreise habe ich einen Kreisaufsatz für die Bohrmaschine benutzt. Wie die offizielle Bezeichnung für diesen Aufsatz heißt, weiß ich leider nicht (würde mich aber freuen, wenn Ihr meine Wissenslücke schließen könnt).

kreise2

Schritt 3

geklebter rahmen

Um den Holzrahmen fertig zu stellen, habe ich jetzt nur noch die vier Seiten zusammengeklebt (mit Epoxidharz)…

Schritt 4

bottle vase

… und das Holz etwas dunkler gefärbt. Zum Schluss habe ich die Flaschen in den Rahmen gestellt und mich auf die Suche nach hübschen Blümchen gemacht. Falls ich mal keine Blumen habe, will ich oben in die Flaschen einfach lange Kerzen stecken. Hach, ich liebe es einfach, wenn Sachen zugleich schön und praktisch sind!

Merken

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

  1. Anonym

    26 Januar

    Die ist total schön geworden!!! Ich würde gern so eine bei dir bestellen…kannst ja bis zum Kaffee nachher mal über n Preis nachdenken 🙂

  2. Anonym

    26 Januar

    Dieser Aufsatz heißt Lochsäge 🙂
    Gruß, Paula

  3. Camilla B.

    26 Januar

    Deine neue(n) Vase(n) gefallen mir total gut. Und natürlich gehört zu einem neuen Fußboden auch eine neue Vase. Ganz sicher 🙂
    Alles Liebe
    Camilla

  4. anu

    28 Januar

    This is so pretty! Thanks for sharing at the Makers!

  5. Absolutely wonderful~! ~ Christina (Ohio, usa)

  6. Liebe Paula, Danke für die Info! Ich wußte doch, dass ich informierte Leser habe 😉

  7. Liebe Camilla, Mein Weltbild ist gerettet! Ich wußte einfach, dass es noch andere Menschen geben muss, die diese völlig eindeutige Verbindung sehen 😀 Hab mich wie immer über dein Kommentar gefreut 😉
    Liebe Grüße, Ronja Lotte

  8. Thank you very much! Greetings from Hamburg to Ohio

  9. Dear anu, My pleasure 🙂 Thanks for hosting the party!

  10. Hi Ronja! I wanted to let you know that we will be featuring your beautiful vases on Found & Foraged tonight!

  11. Dear Kyla, I am delighted! 😀
    Take care, Ronja Lotte

  12. Wendy

    17 Juli

    This looks fantastic, if only i had the nerve to use power tools!

  13. Be brave, Wendy! They don´t bite 😉

  14. This turned out beautifully!

    Mona

  15. Thanks, that is sweet 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*