READING

Besteck-Schlüsselanhänger

Besteck-Schlüsselanhänger

Wie viele meiner Artgenossen* habe auch ich die wunderbaren Eigenschaften von Silberbesteck für mich entdeckt. Diese kleinen Kostbarkeiten lassen sich ausgezeichnet bearbeiten und formen und da ich aus irgendeinem seltsamen Grund derzeit völlig besessen von Schlüsselanhängern bin, habe ich mir gleich welche aus Löffeln gemacht.

* Der „Blogger creativum“ ist ein seltenes Säugetier, das durch seine Verspieltheit und Neugier auffällt. Obwohl diese freundlichen Tierchen Ähnlichkeiten mit ihren Artverwandten den „Blogger cosmetikus“ und „Blogger culinarus“ haben, kann man sie dennoch leicht an einigen Eigenheiten identifizieren: Farbspritzern in den Haaren, einem leichten Geruch nach Terpentin und Spuren von verheilenden Schnitten an den Händen. Ähnlich wie der Biber sammelt auch der „Blogger creativum“ Materialien um seinen Bau zu erweitern und in der Nähe von seiner Schlafhöhle lassen sich oft diverse versteckte Lager finden, in denen das Tier seine erbeuteten Schätze sammelt.

Werkzeug und Materialien

werkzeug

Ihr braucht eine Metallsäge, eine kleine Zange, einen Schlüsselring…

löffelb

 …und ein schönes Besteckteil aus Silber.

Schritt 1

sägen

Als erstes müsst Ihr den „Kopf“ von Eurem Besteck absägen. Am leichtesten geht das, wenn Ihr dieses mit einer Schraubzwinge vor dem Sägen fixiert.

Schritt 2

biegenb

Nun müsst Ihr anfangen das angesägte Ende rund zu biegen. Allerdings zuerst nur ein Stück weit!

Schritt 3

gebogenb

 Jetzt müsst Ihr nur noch den Schlüsselring über den Bogen schieben…

Schritt 4

geschlossenb

 …und mit der Zange den Bogen zudrücken.

Ps.: Ich wurde von einem genauen Beobachter darauf aufmerksam gemacht, dass man natürlich den Bogen gleich sofort schließen kann. Da man den Schlüsselring ja hinterher darüber ziehen kann…deswegen ist er ein Schlüsselring! Wieder einmal musste ich feststellen ,dass logisches Denken nicht immer meine Stärke ist. Äußerst peinlich (aber witzig) :-).

löffel-schlüsselanhänger2

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch


RELATED POST

  1. Ich lach gerade Tränen! Blogger creativum! Sehr cool. Dein Silberlöffel diy ist toll! 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

  2. Lieben, lieben Dank! Ich hab mir verkniffen noch genauer auf die Futter- und Jagdgewohnheiten einzugehen, damit der Beitrag nicht so lang wird aber in den Fingern hat es mir schon gejuckt 😉

  3. Toll! … und so schön geschrieben… ich selbst bringe es nicht übers Herz mein olles SilberBesteck zu zersägen … ab und zu kommt es dekotechnisch zum Einsatz, den Rest des Jahres lungert es unbeachtet in der Schublade … aber Deine Idee ist schon super … ich schlafe mal noch ne Nacht drüber. Liebe Grüße

  4. Liebe Elli, lass dein Familiensilber mal in Ruhe 🙂 Du kannst einzelne Silber-Besteckteile ganz oft für ca. einen Euro das Stück auf Flohmärkten finden. Da habe ich meine auch her 😉

  5. Anonym

    26 April

    Also, Miss Pratchett..äh..Ronja, ich hätte dann schon gern noch gewußt woran man als Laie die Blogger cosmetikus und culinarus erkennen kann? 😀
    You made my day! (Und der war unglaublich blöd bis eben…)
    Kuss!
    [Schneck]

  6. Katrin

    27 April

    Wow, eine tolle Idee und sieht so edel aus. Vielen vielen Dank fürs Teilen!!!!

  7. Erlene A

    27 April

    What a wonderful way to use old spoons. Love it. Came over from the Say G'day party. Would love if you shared this on the Merry Monday Link Party too.

  8. Sehr, sehr beeindruckend! Danke für die Inspiration.
    LG. Susanne

  9. Jen

    28 April

    Was fü eine tolles DIY.
    Ich bin hin und weg. WOW
    Vielen Dank für die tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Jen

  10. Und gleich noch so eine wunderschöne Idee! Huii, gefällt mir auch sehr 🙂
    Liebe Grüße
    Fredi

  11. Ahh, da werde ich ja Rot, liebes Schneckchen! Du bist zu lieb zu mir 🙂

  12. Hui, gleich zwei "sehr". Da freue ich mich gleich doppelt 🙂

  13. Thanks and I already did 😉

  14. Ich danke, für die lieben Worte 🙂

  15. Liebe Jen, bei so viel hin und weg fühle ich mich gleich wie ein Rocksstar 😀 Vielen Dank und liebe Grüße!

  16. Danke Fredi. Ich mag dein Huii 😀 Ich Huii auch ganz viel 😉

  17. Another favorite, Ronja. I love these key chains so much I want to make some too. Thank you so much for sharing with us again at the Creative Craft Challenge and can't wait to see you in June's challenge too! Pinned this one too, onto our group board. 🙂

  18. Thank you so much again for sharing with Creative Craft Challenge!
    You are featured during this month two times and hope you join in again during June!

    http://redoityourselfinspirations.blogspot.com/2015/06/june-creative-craft-challenge-paper.html

  19. Dear Robin, you are very sweet and I hope you make some and have fun 😉

  20. Thanks again! That is great!

  21. I love this project! I found you through Craft Gossip Blog Handmade Link Up. I'll definitely be pinning this and sharing on Facebook!

    Mona
    http://www.craftklatch.com

  22. Great! Thanks for sharing and stopping by 😉

  23. […] kurz eure Kenntnisse zum Thema „Metall sägen“ auffrischen wollt, könnt Ihr dies HIER tun. In diesem Tutorial habe ich das schon einmal […]

  24. […] Gabel einen meiner Besteck-Schlüsselanhänger gemacht. Falls Ihr die noch nicht kennt, könnt Ihr HIER die Anleitung dazu […]

  25. Suse Multhaupt

    10 August

    Liebe Ronja Lotte,
    ich bin Fotoredakteurin beim BARBARA Magazin und habe Dich und Deinen tollen Blog bei einer Recherche zu Besteck-DIY gefunden. Es wäre ganz toll, wenn Du Dich per mail bei mir meldest!
    Lieben Dank im voraus und viele Grüße!

    Suse Multhaupt

  26. Marie

    13 Oktober

    Toller Beitrag, finde deine Besteck Schlüsselanhänger extrem cool.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*